Freestylerin Frost vor Weltcup-Debüt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Lara Frost freut sich bereits auf den Worldcup.

Berchtesgaden - Die erst 18 Jahre alte Ski-Freestylerin Lara Frost feiert nach ihren großartigen Podestplatzierungen im Europacup in der letzten Saison nun bald ihr Weltcup-Debüt.

Lara Frost vom CJD Berchtesgaden ist vom Deutschen Skiverband für das erste Worldcup Rennen Freestyle Buckelpiste am 13. Dezember im Finnischen Ruka nominiert worden.

Damit wird die erst 18-jährige Freestylerin nach ihren drei Podestplazierungen im Europacup im letzten Winter ins Worldcup Damen Team befördert und steht als eine der jüngsten Athletinnen im Worldcup am Start.

Nach einer guten Sommervorbereitung unter dem neuen Bundestrainer Harald Marbler mit Trainingslagern in Zermatt und Kaprun ist das Worldcupteam bereits am 1. Dezember nach Ruka geflogen, um sich vor Ort auf das erste Rennen vorzubereiten. Lara freut sich auf ihr Worldcup Debut: "Ich werde nach Ruka noch drei weitere Worldcup Rennen in Calgary, Kanada und Deer Valley, USA bestreiten, bevor ich Ende Januar in die Europacup-Rennen einsteigen werde. Dies ist eine ideale Gelegenheit, schon mal Worldcup-Luft zu schnuppern und sich an steilere Pisten, größere Buckel und höhere Schanzen zu gewöhnen."

Volker Frost

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser