„Für das Topspiel der Saison gerüstet sein!“

Schechen - Die Mädels des SV Schechen wollen am kommenden Samstag ein leidenschaftliches Spiel gegen das Topteam Bayern München II abliefern.

„Für das Topspiel der Saison gerüstet sein“ – so lautet die Devise der U17-Juniorinnen des SV Schechen. Nach einem eher bescheidenen 0:0-Unentschieden vergangenes Wochenende gegen den TSV Gilching/Argeslried, versuchen die Schechner–Mädels sich auf das Topspiel gegen den FC Bayern München II einzustellen. Die U17-Juniorinnen II des FC Bayern München, momentan ungeschlagener Tabellenführer, werden wohl oder übel nicht mehr zu stoppen sein und kommende Saison das Feld der Bayernliga aufmischen.


Dennoch soll dies nichts heißen. Denn die vergangenen zwei Spiele haben gezeigt, dass sich auch ein Tabellenführer schwer tun kann. So hat der TSV Gilching/Argelsried es mit starker Mannschaftsleistung geschafft, mit nur einer 0:1-Niederlage gegen den FC Bayern München II davon zu kommen. Auch der SV Neufraunhofen schaffte es am vergangenen Spieltag unter fünf Gegentoren zu bleiben. Was für viele jetzt nicht unbedingt überraschend klingt, bedeutet für die genannten Vereine viel.

Denn in dieser Saison war es schwer gegen den FC Bayern München II ein Ergebnis unter 5:0 zu erreichen. Genau so erging es dem Schechener Nachwuchs in der Hinrunde. So mussten sie sich dem Rekordmeister mit 0:7 geschlagen geben. In den letzten Tagen vor dem „großen“ Spiel versuchen sie deshalb alles, um so gut es geht auf die Bayern eingestellt zu sein. Ihr Ziel ist es, dieses mal ein Ergebnis unter 5:0 zu erreichen und den Bayern die Stirn bieten zu können. Beim SV Schechen hofft man zudem, dass dieses Spiel der Mannschaft endlich den Ernst der Lage aufzeigen wird.


Denn wenn die SVS-Mädels des weiteren verlieren oder unentschieden spielen, müssen auch sie noch zu Ende der Saison gegen den Abstieg kämpfen. Gespielt wird Samstag, den 28.04.2012 um 14 Uhr an der Sportstätte des TSV Schäftlarn.

Pressemitteilung SV Schechen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare