Erstes Heimspiel für SVS-Damen

+
Die Saaldorfer Fußball-Damen eröffnen heute die Heimspielsaison gegen den FC Moosburg.

Saaldorf – Saaldorfs Fußball-Damen eröffnen am Samstag die Heimspiel-Saison in der Landesliga Süd. Um 17 Uhr wird die Partie gegen Aufsteiger FC Moosburg angepfiffen.

Nach dem erfreulichen Auftakt-Remis beim Mitfavoriten und Derby-Nachbarn TV Altötting möchte die Truppe von Coach Frank Jost jetzt freilich einen Dreier nachlegen. Der Reichenhaller, der sich wie Co.-Trainerin Melanie Niederstrasser im Urlaub befindet, wird von Romana Stubhann an der Seitenlinie vertreten. Sie hatte diese Rolle schon in der abgelaufenen Saison mehrfach inne – „und es hervorragend gemacht“, so Frank Jost zufrieden.


Kleiner Kader 2012/13

Im in dieser Saison eher kleinen SVS-Damen-Kader fehlt morgen Nachmittag nur Marina Aglassinger. Dafür ist Bianca Kästl nach ihrem Kreuzbandriss erstmals wieder mit dabei, sie nimmt zunächst auf der Bank platz.


Die Landesliga Süd der Damen umfasst in dieser Spielzeit zehn Teams. Saaldorfs heutiger Gegner, der FC Moosburg, hat bereits zwei Spiele bestritten und steht nach einem Remis zum Auftakt sowie einem klaren 4:0-Erfolg zuletzt gegen Mit-Aufsteiger FC Donauwörth an der Tabellenspitze.

Der SVS hat erst eine Partie bestritten: Die Jost-Crew egalisierte einen 0:2-Rückstand in Altötting und konnte am Ende noch einen Zähler mit nach Hause nehmen.

bit

Kommentare