Bad Aibling

Deutscher Basketball-Meister - Bad Aiblings weibliche U16 hat ihr großes Ziel erreicht

Feiern war am Ende des Spiels gegen Halle angesagt... Bad Aiblings U16 Girls sind deutscher Basketballmeister!

Die Voraussetzungen für ein Basketball-Fest waren gegeben: Weit über 600 Zuschauer weilten beim Endspiel um die deutsche Meisterschaft der weiblichen U16 im «Firedome» in Bad Aibling - und für sie wurde es auch ein Basketball-Fest, denn die Lokalmatadorinnen sicherten sich erstmals in der Vereinsgeschichte den deutschen Meistertitel.

In einem dramatischen Finale besiegten sie den SV Halle mit 64:42. Im ersten Viertel des Spiels gingen die Fireballs gleich ab wie die Feuerwehr und führten nach zehn Minuten mit 18:8. Halle arbeitete sich dann aber Punkt für Punkt heran. Nach 30 Minuten führte Bad Aibling nur noch mit einem Punkt und das Spiel drohte zu kippen. Mit einer tollen Energieleistung überrollten die Mädchen der Coaches Stefan Bradaric/Philipp Schelhorn den Gegner förmlich. Das letzte Viertel wurde von den Kurstädterinnen mit 27:6 gewonnen. Und so durfte Kapitän Elisa Wiechmann dann aus den Händen von U16-Bundestrainer Rene Spandauw (wurde zwei Tage zuvor mit den Damen des TV Saarlouis ebenfalls deutscher Meister) die Goldmedaillen entgegennehmen. Das Bild links zeigt Lena Bradaric, die es gleich mit vier Gegenspielerinnen aufnahm, rechts der Jubel der «Firegirls» nach der Schlusssirene.

Fotoserie

Kommentare