Regionalliga-Auftakt gegen Coburg

+

Coburg - Heute starten die Mühldorfer Volleyballer in die neue Saison. Ihr Auftakt-Spiel in der Regionalliga bestreiten sie gegen den VSG Coburg/Grub.

Nach vier Jahren spielen die Volleyballherren des TSV Mühldorf wieder in der Regionalliga. Souverän holte sich das Team um Trainer Günther Thomae im vergangenen Jahr die Meisterschaft in der Bayernliga und schaffte das, was ihnen ein Jahr vorher noch in der Relegation versagt geblieben war: den Aufstieg in die dritthöchste deutsche Spielklasse.


Zehn Mann umfasst der Kader von Trainer Günther Thomae, der heute zum Regionalliga-Auftakt einen ganz harten Brocken als Gegenüber hat. Im Auswärtsspiel trifft das Mühldorfer Team, das mit Spielern zwischen 17 und 28 Jahren zu den jüngsten in der Liga zählt, auf den VSG Coburg/Grub, den Trainer Thomae zu den Aspiranten auf die Meisterschaft und heißen Aufstiegskandidaten zählt.

Spielbeginn im knapp 350 Kilometer entfernten Coburg, das nur wenige Kilometer vom thüringischen Sonneberg, der ehemaligen Wirkungsstätte von Trainer Thomae liegt, ist um 20 Uhr.


Ergebnis:

VSG Coburg/Grub - TSV Mühldorf

Sätze: 3:0 Gesamtbälle: 0:0

Kommentare