Ohne Personaländerungen in die Rückrunde

Rosenheim - Der TSV 1860 Rosenheim bereitet sich jetzt schon für die Rückrunde vor. Am Samstag geht es im Testspiel gegen den Landesligisten Kirschanhöring.

Aus der Halle wieder raus ins Freie: Seit Montag bereiten sich die Fußballer des TSV 1860 Rosenheim auf die letzten zwölf Spiele dieser Bayernliga-Saison vor, die im Mai zumindest mit der direkten Qualifikation für die neue Regionalliga Bayern abgeschlossen werden soll. Eine erste Standortbestimmung für den Wintermeister, der mit vier Punkten Vorsprung die Tabelle recht souverän anführt, ist am Samstag (15 Uhr) das Testspiel gegen den Landesligisten SV Kirchanschöring auf dem Kunstrasen in Rosenheim. Personell hat sich nicht viel getan, mit Valentin Hauswirth, der seine Chance bei der SpVgg Unterhaching suchen will, gibt es aus dem Kader der 1. Mannschaft nur einen Abgang.


Lesen Sie morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt!

Rubriklistenbild: © mw

Kommentare