Oberndorf souverän

Rosenheim (ovb) - Auch im letzten Spiel der Vorrunde setzten die Oberndorfer ihren Marsch nach vorne weiter fort.

Sie besiegten Vogtareuth klar mit 3:0 und stehen mittlerweile auf dem vierten Tabellenplatz der Kreisliga, nur einen Punkt hinter Grünthal. Die Führung gelang den Hausherren in der 33. Minute, als Manuel Stiglmaier auf Gerhard Steinweber ablegte und der aus rund 18 Metern das 1:0 erzielte. Glück hatten die Oberndorfer, als Torwart Michael Grundner einen Freistoß in der 43. Minute mit den Fingerspitzen gerade noch an die Latte lenkte. Dafür waren die Oberndorfer in der zweiten Hälfte dann klar überlegen und hatten auch zahlreiche Tormöglichkeiten. Eine nutzte Christian Blabsreiter in der 77. Minute zum 2:0. Den Schlusspunkt setzte Phillip Zacherl, der in der 90. Minute mustergültig bedient wurde. Davor hatten aber Stiglmaier, Zacherl oder Josef Haslberger bereits die Gelegenheit, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Sie ließen ihre Möglichkeiten allerdings ungenutzt. Aber auch die Gäste aus Vogtareuth ließen noch einmal mit einem Pfostenschuss aufhorchen.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare