Oberndorf gewinnt in Riedering mit 1:2

+

Riedering - Aufsteiger Oberndorf bleibt weiter in Sichtweite zur Tabellenspitze. In einem kampfbetonten Spiel setzten sie sich gegen die abstiegsbedrohten Riederinger mit 1:2 durch.

Der kleine, schwer zu bespielende Platz in Riedering stellte die Gäste aus Oberndorf in der ersten Hälfte vor einige Probleme. Hier konnten sie ihr Konterspiel nicht wie gewohnt aufziehen. Im Gegenteil, sie konnten sich bei ihrem Torhüter Markus Heimann bedanken, dass sie nicht in Rückstand gerieten. Der Keeper rettete zwei Mal in höchster Not.

Die Oberndorfer konnten sich hingegen keine zählbare Torchance erarbeiten. Ganz anders sah die Begegnung in der zweiten Hälfte aus. Da gab der Gast aus Oberndorf plötzlich den Ton an und hätte in der Anfangsphase durch Patrick Haunolder in Führung gehen können. Umso überraschender fiel dann in der 54. Minute der Führungstreffer für Riedering. Nach einem weiten Ball aus der Riederinger Abwehr wollte Christian Blabsreiter zu seinem Torwart zurück köpfen. Riederings Florian Furtner spritzte dazwischen und erzielte das 1:0.

Die Führung hatte aber nur vier Minuten Bestand. Dann steuert Manuel Stiglmaier aufs Riederinger Tor zu und wurde von einem Verteidiger unsanft von den Beinen geholt. Schiedsrichter Erwin Winkler entschied sofort auf Elfmeter, den Phillip Zacherl sicher verwandelte.

Die endgültige Entscheidung fiel bereits in der 67. Minute. Nach einer schönen Kombination passte Alfons Linner überlegt zurück zu Zacherl, trotz Bedrängnis, den Ball überlegt zum 1:2-Siegtreffer einschob. Die beiden Oberndorfer Offensivkräfte hätten das Ergebnis noch freundlicher gestalten können, brachten den Ball aber nicht mehr im Riederinger Tor unter.

Torhüter Heimann hatten es die Gäste in der Schlussphase zu verdanken, dass die Führung bestehen blieb. Er verhinderte durch seinen Einsatz den möglichen Ausgleichstreffer von Furtner.

hsc/Mühldorfer Anzeiger

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT