München Baskets II zu Gast beim Sportbund

Rosenheim - Am Samstag empfangen die Spieler von Trainer Bob Miller das Reserve-Team der München Baskets. Keine leichte Aufgabe gegen die erfahrenen Gäste.

Zwar stehen die Rosenheimer immer noch an der ersten Stelle in der Tabelle der Regionalliga SüdOst. Die bis dato ungeschlagenen Vilsbiburger haben aber auch eine Partie weniger als die Rosenheimer absolviert. Doch leicht wird es nicht gegen die routinierten Münchner. Am letzten Wochenende konnten sie den letztjährigen Meister Sportbund München mit 91:87 schlagen. „Mit einigen erfahrenen ehemaligen Zweitligaspielern haben die Baskets einen ausgeglichenen Kader in dem jeder gefährlich ist und Punkten kann“, so Aufbauspieler Patrick Sötje.


Trainer Miller steht dieses Mal der komplette Kader zur Verfügung, so dass die Rosenheimer hochmotiviert in dieses Spiel gehen werden. Um 19.30 Uhr ist Anpfiff in der Gabor Halle.

Pressemitteilung Sportbund Rosenheim

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare