Danone Nations Cup: Wembley für den Nachwuchs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

München - Zwei Vereine aus der Region haben am Samstag die Chance, ins Deutschlandfinale des Danone Nations Cup einzuziehen - und vielleicht in Wembley zu spielen.

Der Danone Nations Cup ist auch dieses Jahr wieder zu Gast in München. Beim regionalen Vorentscheid am 25. Mai auf dem Sportgelände des SV Nord München-Lerchenau haben Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren die Chance, sich für das Deutschlandfinale des Cups am 16. Juni in der BRITAArena in Wiesbaden zu qualifizieren. 25 Mannschaften werden in München gegeneinander antreten, der Sieger darf sich in Wiesbaden weiter behaupten.

Der Ausrichterverein SV Nord München-Lerchenau bietet neben dem eigentlichen Fußballturnier ein buntes Rahmenprogramm für die gesamte Familie. So können sich die jungen Kicker auf eine große Zuschauerschaft freuen. Neu ist dieses Jahr die Vergabe eines Fair-Play-Pokales für das fairste Team. Dieses wird direkt von den Mannschaften bei jedem Vorrundenturnier gewählt. Unter allen Fair-Play-Teams wird nach dem letzten Vorrundenturnier am 26. Mai eine Wildcard für das Deutschlandfinale verlost.

In Deutschland wird bundesweit in 21 regionalen Turnieren und einem großen Deutschlandfinale um die Teilnahme am Weltfinale am 7. September in London (Wembley) gespielt. Schirmherr in Deutschland ist Michael Ballack.

Mitmachen können Vereins-, Schul- und Freizeitmannschaften. Die Spieler müssen in den Jahren 2001 oder 2002 geboren sein. Jedes Team besteht aus neun Spielern (Jungen und/oder Mädchen) sowie maximal drei Auswechselspielern. Alle Turniere finden auf dem Kleinfeld statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Mit fast zwei Millionen teilnehmenden Kindern aus 32 Ländern ist der Danone Nations Cup das größte Jugendfußballturnier der Welt.

Vorrunde zum Danone Nations Cup in München

Ausrichter: SV Nord München-Lerchenau

Datum: Samstag, 25. Mai 2013

Zeit: 10 – ca. 17 Uhr

Ort: Sportanlage Ebereschenstrasse 15, 80935 München

Teilnehmer: Jahrgänge 2001/2002

Turnierart: Kleinfeldturnier mit neun Spielern und max. drei Auswechselspielern

Teilnehmende Mannschaften: SV Nord, MTV Berg, AEG Dachau, FC Stern München , SpVgg Unterhaching, FC Ismaning, FT 09 Starnberg, Gisela-Gymnasium München, ASV Dachau, TSV Milbertshofen, SV Waldeck Obermenzing, Meito Kickers, FC Eintracht München, DJK Ingolstadt, JFG Mittenwald, SE Freising, SV Planegg-Krailling, VfL Waldkraiburg, TSV 1865 Dachau, TSV Bad Endorf, TaF Glonntal, FC Perlach, Kirchheimer SC, Post SV München, SpVgg Altenerding

Pressemitteilung Danone Nations Cup

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser