Waldkraiburg empfängt TV Dingolfing zum Heimspiel in der eigenen Halle

Handballer wollen siegen

OVB
+
Durchsetzungsvermögen ist gefragt um vorne mitspielen zu können.

Walkraiburg (WN) - Waldkraiburgs Handballer könnten sich mit einem Sieg am kommenden Samstag um 16 Uhr in der Sporthalle an der Franz-Liszt-Schule auf den zweiten Platz der Bezirksliga Ost schieben.

Die Devise bei den Industriestädtern lautet deshalb: Angriff! Und bisher haben die Schützlinge von Trainer Axel Selent und Ingo Becker bewiesen, dass sie gut drauf sind. Allerdings darf man den TV Dingolfing nicht unterschätzen und sollte deshalb konzentriert zu Werke gehen. Das bedeutet: die klaren Chancen zu nutzen und auch in der Abwehr gut stehen.


Mit einem starken Heimpublikum im Rücken sollte dies der jungen VfL-Truppe auch gelingen. Die Frauen haben um 17.45 Uhr ebenfalls den TV Dingolfing zu Gast und werden es schwer haben gegen den Tabellenzweiten einen doppelten Punktgewinn zu erzielen. Die männliche C-Jugend spielt am Samstag um 16 Uhr beim SVG Burgkirchen und könnte sich mit einem Sieg in der Tabelle nach vorne arbeiten.

Kommentare