Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gold- und Silbermedaille für Deutsche Kickboxer

+
Weltmeister und Vizeweltmeister: Eugen Seitz und Max Bachmeier aus Bruckmühl.

Bruckmühl - Die beiden amtierenden Europameister im Kickboxen Eugen Seitz und Max Bachmeier, beide aus Bruckmühl, haben im spanischen Huelva die Gold- und Silbermedaille für Deutschland erkämpft.

Bei der Weltmeisterschaft traten sie gegen erstklassige Kämpfer aus insgesamt 18 Nationen an.

Die heiße Luft stand in der überfüllten Dreifachturnhalle in Spanien. 1000 Leute wollten sich die spannenden Kämpfe um den Weltmeistertitel im Kickboxen nicht entgehen lassen.

Besonderes Augenmerk lag auf den deutschen Favoriten Eugen Seitz in der Leichtgewichtsklasse bis 60 Kilogramm und auf Max Bachmeier in der Kampfgewichtsklasse bis 85 Kilogramm.

Lesen Sie mehr dazu am Dienstag im Oberbayerischen Volksblatt.

Kommentare