Wieder kein Sieg für den VfL Waldkraiburg

Waldkraiburg - Das Bezirksliga-Spiel zwischen Waldkraiburg und Nußdorf (Endstand 0:0) begann für die zirka 150 Zuschauer bereits bei der Verkündigung der Aufstellung mit einem Paukenschlag:

Denn im Tor des VfL stand Sascha Breneizeris, der erst in der Winterpause vom SV Aschau gekommen ist und eigentlich als Alternative im Sturm gedacht war. Die etatmäßige Nummer eins, Berhard Auer, konnte aufgrund seiner Grippeerkrankung nicht spielen und Ersatzmann Tobias Neumann ist noch verletzt.


Sascha Breneizeris machte seine Sache gut, denn er hielt den Kasten 90 Minuten lang sauber. Dafür war erstmals wieder Kapitän Benjamin Hadzic an Board, der der VfL Abwehr wieder die gewohnte Sicherheit geben sollte.

Das Spiel begann sehr verhalten, erst kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Gastgeber die erste Riesenchance zur Führung: Nach einem weiten Pass von Liviu Pantea stand Markus Gibis ganz überraschend frei vor Peter Martin - und vergab.


Gleich nach der Pause konnte sich Sascha Breneizeris auszeichen, denn er hielt einen Schuss von Meixner aus kürzester Distanz. Das war zugleich die erste Torchance der Gäste. In der 50. Minute waren dann wieder die Hausherren am Drücker: an der linken Seite tankte sich Liviu Panteadurch, doch Gästeschlussman Peter Martin rettete zur Ecke.

Fünf Minuten später schlug Balck einen schönen Pass, Gibis flankte präzise in den Straufraum, wo Yaziki den Ball verpasste, doch auch der freistehende Pantea brachte den Ball nicht im Gästetor unter. Nur zwei Minuten später die nächste Chance für den VfL: diesmal köpfte Balck freistehend den ball um Zentimeter am Tor vorbei.

Fünf Minuten vor dem Ende dann doch noch die Chance für die Gäste zur Führung. Nach einem Freistoß aus dem Mittelfeld kam Florian Meixner völlig frei zum Schuss, doch der Ball ging übers Tor. Die letzte Möglichkeit hatten dann die Hausherren. Dubiel flankt in den Strafraum, doch Julian Schulz rettet vor dem einköpfbereiten Markus Gibis. So endete die Partie letztendlich mit einem leistungsgerechten Remis.

Statistik

VfL Waldkraiburg: Breneizeris, Dubiel, Palmer, Stuiber, Hadzic, Balck, Deutsch, Karababa, Yazici (ab 82. Keri), Gibis, Pantea

SV Nußdorf: Martin, Weyerer (ab 65. Dandlberger), Engleberger (ab 77. Huber), Pszolla, Oberauer, Lagler (ab 46. Reiner), Julian Schulz, Niederthanner, Meixner, Christopher Schulz

Schiedsrichter: Florian Böhm

Tore: Fehlanzeige

re/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare