Fußball-Junioren bleiben erfolgreich

Inn/Salzach - In der Kreisliga Inn-Salzach konnten die D1-Junioren des FC Mühldorf den dritten Sieg im dritten Saisonspiel erringen.

An diesem Wochenende gastierte der SV Weidenbach in der Rennbahn. Nach fünf Minuten erzielte Clemens Holzmeister nach Zuspiel von Patrick Rädle die Führung. Nach der Pause erhöhte Patrick Rädle auf 2:0, doch die Weidenbacher kamen durch einen ihrer schnellen Stürmer zum Anschlusstreffer. In den letzten Minuten gelang es den Mühldorfern das Spiel wieder zu kontrollieren, und Florian Biermeier schloss zweimal gelungene Kombinationen mit den Toren drei und vier ab. Trainer Thorsten Tschesche und Co-Trainer Alex Rädle haben ein starkes Team aufgebaut, das gemeinsam mit dem SV Wacker Burghausen II ohne Punktverlust an der Tabellenspitze steht.

Die C1-Junioren trafen auf dem Sportplatz in Altmühldorf auf den ungeschlagenen Tabellenführer TSV 1860 Rosenheim II. Nach einem spannenden Spiel, das 1:1 endete, konnten die Mühldorfer den Rosenheimern im vierten Saisonspiel die ersten Punkte abnehmen.

re/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare