Auf- und Abstiegskampf weiter spannend

Landkreis - In den Fußball-Ligen geht es in den Endspurt: Viele heimische Mannschaften kämpfen noch um Aufstiegsplätze oder gegen den Abstieg.

Der ESV Traunstein hat seine Durststrecke in der Fußball Bezirksliga überwunden. Gegen den VfL Waldkraiburg gewann der ESV gestern mit 2:1. Weiter im Abstiegskampf bleibt der FC Bischofswiesen. Gegen Spitzenreiter 1860 Rosenheim setzte es eine 1:2 Niederlage.


Ebenfalls kritisch bleibt die Lage für den TSV Peterskirchen nach dem 0:0 im Heimspiel gegen Erlbach. Die SG Schönau hat den Sprung an die Tabellenspitze in der Kreisliga 2 verpasst. Die Schönauer verloren gestern überraschend beim TSV Bad Reichenhall mit 2:1. Damit bleibt vorerst Kay Erster.

Allerdings kann heute Hammerau wieder die Spitze übernehmen. Voraussetzung ist ein Sieg heute Nachmittag gegen Mühldorf. In den weiteren Spielen treffen Laufen auf den ESV Freilassing, Anger auf Perach und Saaldorf auf den TuS Traunreut. Der TSV Berchtesgaden hat das Spitzenspiel der Kreisklasse 4 gegen Surheim mit 2:0 gewonnen. Damit ist Berchtesgaden wieder Tabellenführer.


In den weiteren Partien von gestern gewann Chieming gegen Traunwalchen 3:2 und Siegsdorf fertigte Piding mit 4:0 ab. Heute kommt es zu den Spielen Fridolfing gegen Kirchanschöring 2, Seeon/Seebruck gegen Oberteisendorf und Petting gegen Tengling. Alle Spiele von heute werden um 15 Uhr angepfiffen.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare