Volleyballerinnen wollen Klasse halten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Eiselfing - Nach einer fantastischen Rückrunde, die mit dem Aufstieg in die 3. Liga gekrönt wurde, startet der TSV Eiselfing im September voller Elan in die neue Saison.

An ihrer Seite haben die zwölf Spielerinnen nun nicht nur ihre treuen Fans, sondern ab sofort auch die Privatmolkerei Bauer aus Wasserburg als neuen Sponsor.

Die erfolgreiche Mannschaft um Trainer Randy Heidlinger zeichnet besonders der Zusammenhalt aus, da viele seit Jahren gemeinsam Volleyball spielen und eine Vielzahl der Spielerinnen direkt aus Eiselfing stammt.

Das größte Highlight der vergangenen Saison für das Team und seine Fans ein Spiel im März: Im Duell gegen den Tabellenführer und Aufstiegsaspirant DJK SB München Ost konnten sich die Mädels zwar leider nicht durchsetzten und dennoch war dieses Spiel ein ganz besonderes, mit einer rappelvollen Turnhalle und jede Menge Eiselfinger Unterstützung.

Die Erwartungen für die neue Saison sind für die Mannschaftsführerin Lisa Pauker klar: „Unser Ziel ist der Klassenerhalt in der 3. Liga und natürlich Eiselfing so gut als möglich zu repräsentieren.“

Mit viel Motivation startet die Mannschaft am 21. September um 14:00 Uhr gegen den ASV Veitsbronn-Siegelsdorf in die neue Saison und freut sich in der Schulturnhalle in Eiselfing über Unerstützung.

Quelle: Pressemitteilung Privatmolkerei Bauer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser