Tolle Leistungen der RGR'ler Slalom Artisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Sieger

Eggstätt - Die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim zeigte starke Leistungen beim "Farben-Hoegner Automobilslalom" in Natzing. Am Montag waren über 100 Teilnehmer dabei.

Die RGR-Sportfahrer erzielten bei ihrer Heimveranstaltung im Gewerbegebiet Natzing / Eggstätt fünf Klassen- und einen Gruppensieg. Insgesamt 102 Teilnehmer starteten am vergangenen Pfingstmontag beim „Farben-HOEGNER Automobilslalom“ um den „Christoph Heindl Gedächtnis Pokal“ der Rallye-Gemeinschaft Rosenheim.

Farben-Hoegner Automobilslalom bei Eggstätt

Ab 9 Uhr konnte RGR Slalomleiter Dragan Milinovic die Spitzensportler aus Süddeutschland und Tirol bei wechselhaften Wetter auf Bestzeitjagd schicken. Es ging um die Verteilung wertvolle Punkte zur populären Oberlandrunden Slalommeisterschaft, dem ADAC Sportabzeichen, der ADACSlalomtrophäe und der Rosenheimer Automobil Slalom Stadtmeisterschaft. Unter den 102 Teilnehmer zeigten unter anderem die Fahranfänger und Slalomeinsteiger im Alter von für 16- bis 18-jährige Fahranfänger ihr Können.

Die RG-Rosenheim schickte das Farben-HOEGNER Slalom Juniorteam, unterwegs mit dem AUER BRÄU VW Polo, mit insgesamt sechs Piloten in der mit 21 Startern besetzten Wertungsklasse 6 an den Start. Hier kam Marinus Wiesböck mit dem Parcours am besten zurecht und verwies die Konkurrenz nach zwei optimalen Wertungsläufen auf die Plätze. Als zweiter in der Ergebnisliste folgte hier Clubkollege Michael Hetz. Der dritten Platz auf dem Stockerl ging an Christina Aman vom MSC am Tegernsee. Der Frauenpower folgte als vierter der RGR Junior Dominik Erb. In dieser Wertungsgruppe rundeten die RGR´ler Manuel Schneidhofer, Andreas Maier, Maximilian Chemnitz und Michael Künzner das Gesamtergebnis ab.

Ein RGR Starter bestritt in der Wertungsgruppe 10 den Wettbewerb. Peter Zehetmaier bewegte einen TOYOTA Yaris, leider mit Pollerfehler, über die Wertungsstrecke. Im Endklassement platzierte sich Peter Zehetmaier mit Rang neuen im Mittelfeld.

In Wertungsklasse 14 ein bekanntes Bild: die RGR Piloten Siegi Schrankl und Dirk Hartmann unterwegs auf dem roten Steyer Puch. Reichte es für Sigi Schrankl noch zum Klassensieg, so musste Dirk Hartmann den Puch mit technischen Defekt abstellen. Als Klassenzweite und –dritte erreichte hier Martin Halama vor Ehefrau Tanja Halama, beide startend für die MSF Garching auf Fiat Chinquecento Kit Car, das Ziel.

Heiß her ging es bei den Startern der Wertungsklasse 16. Hier legte der amtierende Stadtmeister und RGR´ler Andreas Schlemmer vom KATHREIN Renn- und Rallye Team kräftig vor. Der knallrote Fiat 128 3p fegte derart vehement über die Piste dass die Mitbewerber das nachsehen hatte. Mit Rückstand folgte hier vom MSC Priental Marco Luger auf VW Polo II 86 c auf Platz zweit gefolgt von der Prientalerin Petra Chemnitz auf Rang drei, startend auf den in Fahrgemeinschaft eingesetzten Luger-Polo.

Der RGR´ler Georg Plank, ebenfalls KATHREIN Renn- und Rallye Team, setzt ein etablierter Slalomartist in der Wertungsklasse 17 die Maßstäbe. Nach zwei fehlerlosen Läufen stand er als Klassensieger fest. Er verwies den Fahrer des MSF Garching, Detlef Thurner auf Platz zwei. Dritter im Bunde wurde hier der Edling Gerhard Aicher vom MC Wasserburg.

In der Tagegesamtwertung des Farben HOEGNER Slalom´s war ebenfalls ein RGR Pilot mit von der Partie. Als Tageschnellster Fahrer entschied Christian Auer vom MSC Priental, startend auf BMW M3 die Wertung für sich - vor dem für den MSC Kitzbühl startenden Manfred Nothdurfter auf Ford Escort RS 2000 für sich. Hier rundete Andreas Schlemmer, RG Rosenheim, startend auf Fiat 128 3p, mit dem dritten Platz das Ergebnis ab. Die Mannschaftswertung sicherte sich die Rallye-Gemeinschaft Rosenheim, mit den Fahrern Plank/Shlemmer/Schrankl/Wiesböck.

Weitere Info unter www.rg-rosenheim.de.

Pressemitteilung Rallye-Gemeinschaft Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser