Edling gewinnt DJK Derby

+
Sepp Ott vom SV Griesstätt.

Griesstätt - 3:2 endete das DJK Derby für die Gäste aus Edling und war somit der erste Sieg gegen Griesstätt seit langer Zeit. Die Mannschaft aus Edling gab von der ersten Minute an die Schlagzahl für dieses Spiel vor.

Griesstätt fand nicht das richtige Rezept im Spielaufbau und war deshalb mit Ihren hohen Bällen in die Mitte sowie Ihrer Unmenge an Fehlpässen ein gefundenes Fressen für die Mannen um Libero Markus Ganslmaier. Es entwickelte sich ein interessantes Spiel mit wenigen aber guten Chancen in einer Partie bei der Schiedsrichter Ronny Schmidt mehr Hektik ins Spiel brachte als von beiden Mannschaften ausging. Kurz vor der Halbzeit brach Roman Tutschka den Bann als zuerst Hammerstingl den Ball an die Latte setzte, Spötzl auf Griesstätter Seite den Ball nicht aus dem 16er brachte und Tutschka den Ball über Mangst unter die Latte zur Edlinger Führung hämmerte. In der 56 Spielminute bekam Kenny Weinzierl den Ball in den Fuß und kann den herauslaufenden Torwart Mangst aus 20m mit einem Heber zum 2:0 für Edling überwinden. Griesstätt zeigte nun Moral und kam besser ins Spiel. Peter Maier schickte Sepp Ott Richtung Edlinger Tor (68.).


Quelle: rosenheim24.de

Kommentare