Behr wechselt nach Buchbach

OVB
+
Christoph Behr (rechts, im Spiel gegen die Bayern II) wechselt aus dem Drittliga-Kader des SV Wacker Burghausen zum Bayernligisten TSV Buchbach.

Burghausen/Buchbach - Fußball-Drittligist SV Wacker Burghausen hat einen weiteren Abgang zu vermelden. Christoph Behr wechselt nach Buchbach!

Nach Joseph Olumide, dessen Vertrag in der Winterpause aufgelöst wurde, kehrt auch Stürmer Christoph Behr den Salzachstädtern den Rücken. Der 22-Jährige geht ab sofort für den Bayernligisten TSV Buchbach auf Torejagd. Das teilte der SV Wacker Burghausen gestern mit. "Ich wünsche Christoph nur das Beste für seine berufliche sowie sportliche Zukunft", erklärte Wacker-Geschäftsführer Florian Hahn. Behr spielte seit 2005 für die Burghauser. Nachdem er mit der U19 den Aufstieg in die Bundesliga schaffte, kam er auch bei den Profis zu einigen Einsätzen. Insgesamt absolvierte Behr 19 Drittligaspiele.


So gut wie in trockenen Tüchern ist die Verpflichtung von Fabian Aupperle. Der Abwehrspieler steht unmittelbar vor einem Wechsel vom Drittliga-Konkurrenten 1. FC Heidenheim an die Salzach. Die Heidenheimer haben den Transfer des 1,93-Meter-Hünen auf ihrer Homepage bereits als fix gemeldet, die offizielle Bestätigung von Seiten der Burghauser steht allerdings noch aus.

sam/Oberbayerisches Volksblatt

Kommentare