Gelungener Saisonabschluss

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen - Gelungener Saisonabschluss für den SV Wacker! Am letzten Spieltag der 3. Liga schlug die Donkov-Elf Zweitliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 1:0 (0:0).

Über 3000 Zuschauer sahen am Samstag einen großartig kämpfenden SV Wacker Burghausen. Obwohl es sportlich in diesem Spiel um nichts mehr ging, hatten die Wackerianer nicht vor, dieses Spiel gegen den Tabellen-Zweiten kampflos zu verlieren. Und das zeigten die Jungs um Trainer Donkov von Anfang an.

Die Heimmannschaft setzte die Gäste aus Bielefeld ab der ersten Minute ordentlich unter Druck. Die ersten 15 Minuten gehörten nur den Salzachstädtern: Zuerst war es Marco Holz, der den Torabschluss suchtw, nur fünf Minuten später vergab Maxi Thiel. In der 21. Minute wurde es wieder gefährlich in der gut besuchten Wacker-Arena: Nach einem Freistoß von Eberlein, der nur die Mauer traf, war es Holz der sich den Abpraller sicherte und den Ball direkt unter dem Lattenkreuz versenkte. Schiedsrichter Marco Fritz verweigerte jedoch dem Treffer die Anerkennung, da Felix Luz scheinbar den Torwart behindert haben soll. Es dauerte 29 Minuten, bis das erste Lebenszeichen von Bielefeld kam: Klos scheiterte mit einem Kopfball aber an Torhüter Rene Vollath. Ab da an fing sich die Arminia und gestaltete das Spiel ausgewogener. Somit gingen beide Mannschaften mit einem ausgeglichenen 0:0 in die Kabine.

Bereits sieben Minuten nach Wiederanpfiff fiel das ersehnte erste Tor – für den SVW. Moser fand nach einem Einwurf Thiel, der per Kopf den Ball im Tor versenkte. Der Bielefelder Schlussmann sah bei dieser Aktion sehr unglücklich aus. In der 56. Spielminute dann die nächste große Chance: Holz wandelte einen Angriff der Gäste zu seinen Gunsten in eine Kontermöglichkeit um, vergab jedoch alleinstehend vor dem Tor. In der 80. Minute dann noch einmal Arminia Bielefeld: Hille gab den Ball flach über rechts herein, wo Testoert versuchte, diesen unter Bedrängnis über die Linie zu drücken. Dies gelang ihm jedoch nicht. In der 88. Minute war es wieder Felix Luz, der alleine auf Ortega zulief, ihn umlaufen wollte, jedoch kläglich vor dem Bielefelder Schlussmann die Vorentscheidung vergab.

Burghausen - Bielefeld

Burghausen - Bielefeld: Die Zuschauer

Somit sicherte sich der SV Wacker Burghausen den ersten Sieg der Vereinsgeschichte gegen Arminia Bielefeld, die in diesem Spiel den Meistertitel der 3. Liga vergaben. Der SVW verabschiedet sich dagegen mit einem starken Spiel aus der Saison 2012/2013.

Daniel Pech

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser