Demmelbauer nicht mehr Burghausen-Trainer

+

Burghausen - Fußball-Regionalligist Wacker Burghausen steckt weiterhin tief in der Krise. Jetzt hat der Trainer seine Konsequenzen gezogen und ist von seinem Amt zurückgetreten.

Vier Tage nach der 0:4-Pleite bei der zweiten Mannschaft des FC Bayern München hat Trainer Mario Demmelbauer seinen Posten zur Verfügung gestellt. Das hat der SVW soeben in einer Pressemitteilung bekanntgegeben. Bis auf weiteres leitet Co-Trainer Stanley König die Übungseinheiten an der Alexanderstraße.

Die Salzachstädter befanden sich nach dem Abstieg aus der dritten Liga in der Regionalliga Bayern zuletzt auf beispielloser Talfahrt. Von den letzten acht Spielen wurden sieben verloren, der einzige Sieg aus diesem Zeitraum datiert vom 18. Oktober. Damals gewannen die Schwarz-Weißen mit 2:0 bei Aufsteiger Garching.

redro24/mw/Pressemitteilung SV Wacker Burghausen

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser