Weiterbidung für Jugendliche 

Internationales Skitourencamp

1 von 12
Jörg Rauschenberger (vorne) gehörte früher selbst zu den besten deutschen Skibergsteigern. Am Wochenende gab er seine Erfahrungen an die nächste Generation an Skibergsteigern weiter.
2 von 12
Flinke Finger sind wichtig beim Wechseln der Felle. Mehrmals übten die jungen Skibergsteiger das Auf- und Abziehen der Felle.
3 von 12
Unentbehrlich für jeden Skibergsteiger ist eine fundierte Ausbildung in der Lawinenverschüttetensuche.
4 von 12
Sichtlich Spaß beim Nachwuchscamp hatte auch Cornelius Unger, einer der derzeit besten deutschen Skibergsteiger.
5 von 12
Einige der jungen Skibergsteiger war angespannt vor dem Skitourenrenn am Samstag. Andere scherzten bis kurz vor dem Start herum.
6 von 12
Als der Startschuss fiel sprinteten 40 Teilnehmer los. Die älteren von ihnen mussten zweimal auf die 250 Höhenmeter lange Runde, die jüngeren absolvierten die Strecke einmal.
7 von 12
Schnell zog sich das Teilnehmerfeld im ersten Anstieg auseinander.
8 von 12
Eine Teilnehmerin des Jugendcamps im Aufstieg zur ersten Tragepassage.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare