Die Wintersaison steht bevor

Langlaufnachwuchs bereitet sich auf die Wintersaison vor

+
So bereiten sich die Langlaufkids auf die Wintersaison vor

Berchtesgaden - Nach dem Sommer kommt der Winter. Auch die Langlaufkids vom Talentzentrum Berchtesgaden bereiten sich langsam aber sicher wieder auf den Winter vor.

In den Sommermonaten standen für die Jungs und Mädels der Langlaufgruppe des WSV Bischofswiesen viele Technikeinheiten auf Inlinern und Rollerskiern auf dem Programm. Zum Ende der Sommersaison erwartete die Kids nun ein Trainingshöhepunkt der besonderen Art.

Auf Rollen den Berg hinauf und hinab

Als erstes machten sich die Nachwuchslangläufer mit ihren Trainern vom Parkplatz Hintersee auf den Weg zur Litzlalm. Der Grossteil der Kinder startete hierbei mit Rollerskiern in der klassischen Technik

Einige jüngere Kinder, die bislang hauptsächlich auf Inlinern trainiert hatten, fuhren mit dem Mountainbike. Beide Gruppen wurden von jeweils zwei Trainern begleitet. Bei der erfolgreichen Bewältigung der zum Teil sehr steilen Anstiege wie zum Beispiel am Mitternberg, konnten die Rollerkinder ihre mittlerweile schon sehr gute Lauftechnik unter Beweis stellen. 

Anschließend sammelten sich die Kinder am Hirschbichl. Hier tauschten die Rollerkinder ihre Rollerski gegen Sportschuhe und absolvierten den Rest des Weges in flottem Laufschritt. Auf der Litzlalm traf man dann wieder mit der Mountainbikegruppe zusammen. 

Gemeinsam ein Team

Der tolle Zusammenhalt der ganzen Gruppe zeigte sich eindrucksvoll, als die etwas schnelleren Kinder ihre Teamkameraden bei deren Ankunft an der Litzlalm mit La-Ola-Welle, Anfeuerungsrufen und Applaus begrüßten

Die Einkehr in der urigen Litzlalm rundete den eindrucksvollen Trainingstag ab. Auf dem Rückweg fuhren die Rollerkinder von Hirschbichl mit dem letzten Bus zurück zum Parkplatz Hintersee. Die Durchführung dieser erlebnisreichen Trainingseinheit erforderte einmal mehr eine akribische Vorbereitung durch die verantwortlichen Trainer um Alfred Burgstaller, die sich für ihre Langlaufgruppe immer wieder etwas Besonderes einfallen lassen. 

Unterstützung erfahren die Nachwuchslangläufer außerdem durch das Talentzentrum Wintersport Berchtesgaden, getreu auch nach deren Motto: Fördern, Fordern. Füreinander.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT