C-Jugend-Fußballer überzeugten

Ampfing Sieger beim Neumarkter Turnier

+
Die Mannschaftsführer der erfolgreichsten C-Jugend- Mannschaften mit Abteilungsleiter Martin Petermeier.

Neumarkt-St. Veit - Die C-Junioren-Spieler, Alter von zwölf bis 14 Jahren, des TSV Ampfing war die stärkste Mannschaft beim von der Fußballabteilung des TSV Neumarkt veranstaltenden Hallenfußballturnier.

Die Ampfinger hatten in den fünf Spielen nur ein Gegentor zugelassen und bezwangen in einem guten Finale das Team des SV Oberbergkirchen mit 2.0 Toren. Der SV Oberbergkirchen hatte durch drei hohe Siege in den Gruppenspielen das Endspiel erreicht.

Den dritten Platz erreichte der TV Kraiburg nach seinem 3:0-Sieg gegen den Nachbarverein SV Aschau am Inn. Der TSV Vilsbiburg besiegte im Spiel um Platz fünf die Spielvereinigung Haberskirchen mit 4:0 Toren.

Die erste Fußball-Mannschaft des Gastgebers TSV Neumarkt holte sich nach ihrem 3:1-Erfolg gegen den FC Bonbruck/Bodenkirchen den siebten Platz. Spannend machten es die Mannschaften des TSV Neumarkt II und TSV Massing bei der Begegnung um die beiden letzten Plätze beim Turnier. Das Siebenmeterschießen gewann Massing mit 8:6-Toren und verwies damit die zweite Neumarkter Mannschaft auf den letzten Platz.

Bei der von TSV-Ehrenvorstand vorgenommenen Siegerehrung wurden nach den Dankesworten an Organisationsleiter Streck sowie den eingesetzten Schiedsrichtern an alle Spielführer Fußball-Trainingsbälle überreicht.

hus/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT