Aufstieg in greifbarer Nähe

FireGirls kämpfen in Weiterstadt um weitere Punkte

+

Bad Aibling - Es ist eine sehr undankbare Aufgabe für die FireGirls der TBA Fireballs: Die Aiblinger Basketballerinnen treten am Sonntag auswärts bei der SG 1886 Weiterstadt an.

Dieses Team liegt momentan auf Platz zehn der Tabelle. Und - bei allem Respekt - alles andere als ein lockerer Sieg in dem Nachbarort von Darmstadt wäre eine Enttäuschung. So können die Spitzenreiterinnen aus Bad Aibling mal wieder nur verlieren. Zumal ein Minimalziel schon erreicht ist: Die Play-Offs haben die FireGirls schon erreicht. 

Auch wenn sie ab jetzt jedes Spiel dieser Saison noch verlieren würden - schlechter als Platz vier würden sie nicht kommen. 

Dazu ist der Abstand viel zu groß. Die ersten vier Teams spielen dann im Frühjahr in der Play-Off-Runde um den Aufstieg. Doch das Ziel „mindestens Play-Offs“, das Trainer Oliver Schmid zu Beginn der Saison sehr bescheiden ausgegeben hat, ist im Laufe der vergangenen Wochen doch einer anderen Sehnsucht gewichen: Alle im Verein wünschen sich den sofortigen Wiederaufstieg in die erste Bundesliga herbei. 

Angesichts der Überlegenheit der FireGirls in der 2. Bundesliga längst keine Utopie mehr. Dennoch versprechen der Headcoach und seine Spielerinnen, nicht nachzulassen. Auch die Vorbereitung auf Weiterstadt lief konzentriert und gewissenhaft ab. „Wir wollen jedes unserer Spiele gewinnen", ist die klare Parole von der Trainerbank. Auch als Signal an die möglichen Gegner in den bald anstehenden Play-Off-Spielen: Gegen Bad Aibling gibt's nichts zu holen! Mit einer derartigen Ausstrahlung dürfte in der Tat kein Team ein Stolperstein auf dem Weg zurück in die erste Bundesliga sein. Und schon gar nicht Weiterstadt an diesem Sonntag.

Pressemitteilung TBA Fireballs

Quelle: mangfall24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser