Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wagen-Präsentation

Vettels neuer Formel-1-Ferrari mit auffälliger Heckfinne

Sebastian Vettel blieb im alten Ferrari in der vergangenen Saison ohne Sieg. Foto: Diego Azubel
+
Sebastian Vettel blieb im alten Ferrari in der vergangenen Saison ohne Sieg. Foto: Diego Azubel

Fiorano (dpa) - Ferrari hat mit Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel seinen neuen Formel-1-Wagen für die kommende Saison vorgestellt. Der überwiegend im traditionellen Ferrari-rot lackierte SF70 H fällt vor allem durch eine große Heckfinne auf.

An deren Ende ist zudem ein großer Flügel angebracht. Mit der neuen «Roten Göttin» erhofft sich die Scuderia die Rückkehr zu alten Erfolgen. In der vergangenen Saison blieb Ferrari ohne Sieg. In der Fahrerwertung kam Vettel nicht über den vierten Platz hinaus, seine finnischer Teamkollege Kimi Räikkönen wurde Sechster. Das Team präsentierte den Wagen am Freitagmorgen zunächst in einem kurzen Video im Internet.

Kommentare