Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Noch ein Jahr Vertrag bei Ferrari

Rosberg: Vettel sinnvolle Lösung für Mercedes

Formel 1 Grand Prix Abu Dhabi
+
Nico Rosberg (l.) kann sich Sebastian Vettel gut als seinen Nachfolger vorstellen.

München - Der zurückgetretene Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg kann sich gut vorstellen, dass der viermalige Champion Sebastian Vettel mittelfristig seine Nachfolge bei Mercedes antritt.

"Sein Vertrag (bei Ferrari, d. Red.) endet dieses Jahr. Es wäre eine sinnvolle Lösung für Mercedes. Ich bin sicher, dass sie diese auch in Betracht ziehen werden", sagte Rosberg der italienischen Zeitung La Repubblica.

Die Silberpfeile hatten auf das überraschende Karriere-Ende von Rosberg mit der Verpflichtung des Finnen Valtteri Bottas (27) vom Konkurrenten Williams reagiert, diesen allerdings nur mit einem Einjahresvertrag ausgestattet.

Video: So beendete Rosberg seine Formel-1-Karriere

SID/Video: snacktv

Kommentare