Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

McLaren-Honda MCL32

McLaren bricht mit Tradition: Neuer Name für Formel-1-Wagen

Fernando Alonso im MP4 der Vorsaison. Der neue Wagen wird am 24. Februar offiziell vorgestellt. Foto: Srdjan Suki
+
Fernando Alonso im MP4 der Vorsaison. Der neue Wagen wird am 24. Februar offiziell vorgestellt.

Woking - Nach dem Aus von Patron Ron Dennis bricht McLaren mit einer jahrzehntelangen Tradition und gibt seinem Formel-1-Wagen einen neuen Namen.

Unter dem im November geschassten ehemaligen Präsidenten des Rennstalls wurden die Autos stets auf die Bezeichnung MP4 getauft, der Wagen für diese Saison heißt nun McLaren-Honda MCL32. Dies teilte das englische Traditionsteam mit.

McLaren und Dennis hatten MP4 seit 1981 als Kürzel für das Chassis benutzt. Es stand in Anlehnung an Dennis' ehemaliges Formel-2-Team und den langjährigen Hauptsponsor für Marlboro Project Four. Der letztjährige McLaren trug den Titel MP4-31. Der 2017er Wagen des Spaniers Fernando Alonso und von Stoffel Vandoorne aus Belgien wird am 24. Februar offiziell vorgestellt.

McLaren-Tweet

Kommentare