Honda kehrt in die Formel 1 zurück

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh

Tokio - Honda kehrt in die Formel 1 zurück. Der japanische Hersteller wird ab 2015 wieder seinen alten Partner McLaren mit Motoren beliefern.

„Es freut mich bekanntzugeben, dass Honda und McLaren bald ein neues Kapitel der legendären Formel-1-Partnerschaft beginnen werden“, sagte McLaren-Teamchef Martin Whitmarsh am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Tokio.

„Es ist eine fantastische Nachricht für alle, die die Formel 1 lieben, Honda wieder begrüßen zu können“, betonte Whitmarsh. Auf das Konto der beiden gehen in den 1980er und 1990er Jahren 44 gemeinsame Grand-Prix-Siege und acht WM-Titel.

Die schönsten Rennfahrerfrauen

PS-Schönheiten: Die heißen Frauen der Rennfahrer

Honda war nach der Saison 2008 aus der Königsklasse des Motorsports ausgestiegen. Das Werksteam hatte damals Ross Brawn übernommen und es zum WM-Titel geführt. 2009 hatten sich auch noch der japanische Erzrivale Toyota und der deutsche Hersteller BMW aus der Formel 1 verabschiedet.

Die Umstellung auf Turbo-Motoren ab der nächsten Saison hat die Entscheidung für ein Honda-Comeback beschleunigt. Bis es soweit ist, wird das britische Traditionsteam noch mit Mercedes-Triebwerken an den Start gehen.

Zurück zur Übersicht: Motorsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser