Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Flutlichtanlage installiert

Bahrain will zweites F1-Nachtrennen werden

+
Der Große Preis von Bahrain auf dem Bahrain International Circuit soll ab 2014 ein Nachtrennen werden.

Sachir - Bahrain wird aller Voraussicht nach in der kommenden Saison auch ein Formel-1-Nachtrennen ausrichten. Ein dafür notwendige Flutlichtanlage wurde bereits installiert.

Wie der Veranstalter des Laufs in der Steinwüste von Sachir am Freitag mitteilte, werde an diesem Wochenende eine neue Lichtanlage auf dem Kurs getestet. Diese soll dann auch beim Nachtrennen zum Einsatz kommen. Bahrain wäre damit nach Singapur das zweite Formel-1-Event, das nach Einbruch der Dunkelheit unter Flutlicht stattfindet. Sachir soll dem vorläufigen Rennkalender zufolge am 6. April der dritte WM-Lauf 2014 sein. Der endgültige Plan wird am 6. Dezember verabschiedet. 2014 feiert Bahrain sein Zehnjähriges in der Formel 1.

dpa

Kommentare