Zerrung

Weinhold für erstes WM-Hauptrundenspiel fraglich

+
Steffen Weinhold hat sich eine Zerrung zugezogen. Foto: Soeren Stache

Köln (dpa) - Rückraumspieler Steffen Weinhold fällt möglicherweise auch für das erste WM-Hauptrundenspiel der deutschen Handballer gegen Island am Samstag (20.30 Uhr/ARD) aus.

"Ich glaube, er braucht noch ein bisschen Zeit. Also ich glaube, morgen ist noch ein bisschen früh", sagte Teammanager Oliver Roggisch in Köln. "Aber vielleicht zum zweiten Hauptrundenspiel kann man, glaube ich, mit ihm rechnen." Weinhold hatte bereits das abschließende Vorrundenspiel gegen Serbien (31:23) wegen einer Zerrung verpasst.

Roggisch ließ darüber hinaus offen, ob für die Partie gegen Island der aktuell mit dem Team trainierende Kai Häfner bei einem Ausfall Weinholds in den Kader rücken würde. "Wir haben den Wechsel nicht vollzogen. Im Endeffekt könnte man ihn am Spieltag vollziehen bis 9 Uhr", sagte der 40-Jährige. "Von daher haben wir noch etwas Zeit." Das zweite Hauptrundenspiel bestreitet die DHB-Auswahl am Montag ebenfalls in Köln gegen Kroatien.

Sportliche Leitung der DHB-Auswahl

Kader der deutschen Handballer

Termine der Nationalmannschaften

Das DHB-Präsidium

Spielplan der WM 2019

Gruppen und Teams der WM 2019

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT