Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Walchhofer beendet Österreichs Durststrecke

Michael Walchhofer hat die erste Abfahrt des WM-Winters gewonnen
+
Michael Walchhofer hat die erste Abfahrt des WM-Winters gewonnen

Lake Louise - Michael Walchhofer hat die erste Abfahrt des WM-Winters gewonnen und die Durststrecke von Österreichs Skirennfahrern beendet. Die Alpenrepublik hat gleich doppelten Grund zu jubeln.

Bei seinem 16. Weltcup-Sieg setzte sich der Weltmeister von 2003 am Samstag im kanadischen Lake Louise vor seinem Landsmann Mario Scheiber und Aksel Svindal aus Norwegen durch, die zeitgleich auf Rang zwei kamen.

Walchhofer sorgte bei eisigen Temperaturen mit 55/100 Sekunden Vorsprung auf das Duo für den ersten Erfolg der österreichischen Abfahrer seit 20 Monaten. Zuletzt hatte Klaus Kröll im norwegischen Kvitfjell einen Weltcup-Sieg in der schnellsten Alpin-Disziplin gefeiert.

dpa 

Kommentare