Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

All England Championships

Spektakuläres Viertelfinale in Wimbledon: Maria schlägt Niemeier - und trifft nun auf beste Freundin

Am Dienstag kam es im Wimbledon-Viertelfinale der Damen zu einem deutschen Duell. Jule Niemeier unterlag dabei Tatjana Maria in drei Sätzen.

Update vom 5. Juli, 17.41 Uhr: Nun kommt es im Halbfinale für Maria zum Aufeinandertreffen mit Ons Jabeur. Die Tunesierin ist Marias beste Freundin, kümmert sich ab und an auch um die beiden Töchter. „Sie spielt mit Charlotte, sie ein Teil unserer Familie eigentlich“, so Maria über ein mögliches Wimbledon-Halbfinale: „Es wäre wirklich toll, gegen Ons zu spielen.“

1. Satz2. Satz3. Satz
Jule Niemeier (GER)625
Tatjana Maria (GER)467

Spektakuläres Viertelfinale in Wimbledon: Maria schlägt Niemeier - und könnte nun auf beste Freundin treffen

Update vom 5. Juli, 16.33 Uhr: „Es war so ein hartes Match gegen Jule“, sagt Tatjana Maria im Anschluss an die Partie: „Heute haben wir Deutschland sehr stolz gemacht mit unserem Match.“

Woher nimmt die 34-Jährige die Kraft für soolche Matches? „Ich habe so tolle Leute um ich rum, ich genießen gerade hier zu spielen. Der Court ist überragend, die Fans sind Wahnsinn“, so Maria: „Das ist ein Traum, mit meiner Familie das alles zu erleben.“

Tatjana Maria steht nach dem Sieg über Jule Niemeier im Halbfinale von Wimbledon.

3. Satz

Niemeier - Maria, 5-7: GAME! SET AND MATCH, MARIA!

Tatjana Maria steht nach dem Sieg über Jule Niemeier im Halbfinale von Wimbledon.

Niemeier - Maria, 5-6: Das ist Wimbledon-Viertelfinale! Niemeier hat einen Breakball, vergibt diesen aber leichtfertig. Mädels, was macht ihr da! Standing Ovations nach einem atemberaubenden Ballwechsel. Irre. Am Ende wehrt Maria den Breakball ab und geht mit 6:5 in Führung.

Niemeier - Maria, 5-5: Niemeier zündet den Court 1 richtig an! Nach dem 5:5 animiert sie die Fans und applaudieren lautstark! Ist das lässig hier!

Niemeier - Maria, 4-5: Ist das stark! Der Vorhand-Slice kommt, das Serve-and-Volley funktioniert - Maria ist gerade bärenstark! Drei Spiele in Folge für die 34-Jährige, die nun mit 5:4 führt. Allerdings schlägt jetzt Neimeier auf.

Niemeier - Maria, 4-4: Niemeier hat drei Breakbälle gegen sich - und setzt dann eine Rückhandvolley völlig unnötig ins Aus! MAria ia back in the game!

Niemeier - Maria, 4-3: Maria lässt sich nicht unterkriegen! Teil wieder sehr wilde Ballwechsel, aber am Ende holt die 34-Jährige das Spiel. Ganz wichtig für sie.

Niemeier - Maria, 4-2: Es geht hin und her! Jetzt hat Niemeier die bessere Hand und die stabileren Nerven und holt sich das Spiel. Doch Maria ist hier keinesfalls unterlegen. Es ist einfach großes Tennis - von beiden Damen! Hut ab!

Niemeier - Maria, 3-2: Breakchance Jule Niemeier beim Stand von 30:40 aus Marias Sicht - und die 34-Jährige spielt den Slice einen Tick zu lang. Break für Niemeier!

Niemeier - Maria, 2-2: Da kommt der Niemeier-Schrei! Eigentlich ist die 22-Jährige ja eher ruhig, aber nach ein wenig Schiri-Chaos holt sich Niemeier mit einem fulminantem Volley den Punkt - und am Ende auch das Spiel. Was ist das großes Tennis hier!

Niemeier - Maria, 1-2: Maria ist hier on fire! Die 34-Jährige ist voll im Spiel und wirkt mega-stabil. Das sieht alles sehr, sehr gut aus.

Niemeier - Maria, 1-1: Geht doch! Niemeier bringt ihren Aufschlag durch und beruhigt die Nerven. Allerdings wirkt das Momentum aktuell trotz allem auf der Seite von Maria. Aber wer weiß, im Tennis kann‘s ja bekanntermaßen alles ganz schenll gehen.

Niemeier - Maria, 0-1: Dieses Mal ohne Aufschlagverlust! Maria holt sich das erste Spiel im 3. Satz und zeigt, dass sie weiter da ist. Nun ist Youngster Niemeier etwas unter Druck.

Niemeier - Maria, 0-0: Wir sind gespannt, was der finale Satz zu bieten hat! Besser kann es ja fast schon nicht mehr werden.

Jule Niemeier kämpft gegen Tatjana Maria um den Einzug ins Wimbledon-Halbfinale.

Ganz großes Tennis in Wimbledon: Maria holt sich mit spektakulärem Ballwechsel den 2. Satz

2. Satz

Niemeier - Maria, 2-6: WOW! WIE ÜBERRAGEND IST DIESES VIERTELFINALE?! MARIA HOLT SICH NACH EINEM IRREN BALLWECHSEL DEN 2. SATZ!

Niemeier - Maria, 2-5: Boah, ist diese Maria stark im zweiten Satz! Niemeier zahlt hier etwas Lehrgeld. Auch wenn es noch immer hochunterhaltsam ist.

Niemeier - Maria, 2-4: Geht doch! Niemeier findet zu ihren Stärken zurück und gewinnt das erste nach vier sieglosen Spielen. Es ist nur ein Break.

Niemeier - Maria, 1-4: Zwei Spielbälle hatte Maria bei eigenem Aufschlag, Niemeier hing in den Seilen. Doch mit großer Klasse bringt sich der Youngster zurück. Am Ende aber holt sie sich doch das Spiel.

Niemeier - Maria, 1-3: Bitter! Die Doppelfehler bei Niemeier könnte noch zu Problemen führen, sie bewegt sich bereits im zweistelligen Bereich. Nun holt Maria auch das zweite Break - und auf einmal steht die 22-Jährige unter Druck.

Niemeier - Maria, 1-2: So, jetzt bringt die erste Dame ihren Aufschlag durch! Maria legt im 2. Satz vor!

Niemeier - Maria, 1-1: Aber anders als im 1. Satz gelingt Maria umgehend das Rebreak. So gleicht die 34-Jährige zum 1:1 aus. Also alles wieder offen im 2. Satz...

Niemeier - Maria, 1-1: Aber anders als im 1. Satz gelingt Maria umgehend das Rebreak. So gleicht die 34-Jährige zum 1:1 aus. Also alles wieder offen im 2. Satz...

Niemeier - Maria, 1-0: Das Deja vu! Niemeier hat zwei Breakbälle, doch Maria bleibt ruhig und wehrt diese zunächst ab. Doch den dritten kann der Youngster verwandeln und holt sich direkt zum Auftakt des 2. Satzes das Break.

Niemeier - Maria, 0-0: Auch den 2. Satz eröffnet wieder Maria. Ob‘s dieses Mal besser läuft als zu Anfang der Partie, wo die 34-Jährige direkt das erste Break kassierte?

Einzug ins Halbfinale eines Grand Slams? Niemeier holt sich sensationell den 1. Satz

1. Satz

Niemeier - Maria, 6-4: DA ST DER ERSTE SATZ! NIEMEIER HOLT SICH KNAPP, ABER VERDIENT DEN ERSTEN DURCHGANG!

Wimbledon heute im Live-Ticker: Viertelfinale zwischen Jule Niemeier und Tatjana Maria (Foto).

Niemeier - Maria, 5-4: Nicht so einfach mit Maria! Die 34-Jährige bringt ihren Aufschlag ohne Probleme durch und holt sich mit einem überragenden Stopp das Spiel. Doch nun serviert Niemeier für den Satzgewinn...

Niemeier - Maria, 5-3: Auch den nächsten Aufschlag bringt Jule Niemeier durch und kommt so dem Gewinn des ersten Satzes einen großenSchritt näher! Hoffentlich geht das Match noch ein wenig, so kurzweilig, wie es bislang ist.

Niemeier - Maria, 4-3: Nochmal: Also das ist wirklich teils spektakuläres Tennis, was Niemeier und Maria hier zeigen. Der Youngster könnte hier eigentlich die Partie dominieren, allerdings unterlaufen Niemeier noch etwas zu viele Unforced Errors. Und so kommt Maria wieder ran.

Niemeier - Maria, 4-2: Wieder bringt Neimeier ihren Aufschlag durch und bleibt so weiterhin ein Break vor Maria.

Niemeier - Maria JETZT im Live-Ticker: Hochklassiger Auftakt im Wimbledon-Viertelfinale

Niemeier - Maria, 3-2: Also bislang ist das ein richtig, richtig gutes Tennis-Match zwischen den beiden hier. Es macht richtig Spaß zuzuschauen! Maria verkürzt und scheint sich gefangen zu haben.

Niemeier - Maria, 3-1: Vier Doppelfehler bereits von Niemeier, was eigentlich zu viel ist. Allerdings wird ihr Risiko auch belohnt, weil ihre Angriffe ans Netz bislang allesamt funktionieren. So holt sich die 22-Jährige das dritte Spiel.

Niemeier - Maria, 2-1: Das dritte Spiel ist das erste auf Augenhöhe, weil Marias Slice nun besser kommt. Aber vor allem der erste Aufschlag von ihr zeigt Wirkung. Dennoch gab‘s drei Mal den Einsatnd - am Ende aber holt Maria den ersten Punkt. Wichtig fürs sie!

Niemeier - Maria, 2-0: Die erfahrene Maria kommt noch nicht so klar mit der Wucht von Niemeier. Auch Marias gefürchtete Slice-Bälle kommen in den ersten beiden Spielen noch nicht so zur Geltung. Starker Auftritt bislang von Niemeier!

Niemeier - Maria, 1-0: Traumstart für die 22-Jährige! Niemeier gelingt sofort das Break. So kann man mal in ein Viertefinale in Wimbledon starten.

Niemeier - Maria, 0-0: Es geht los im Viertelfinale der Damen im Wimbledon. Maria serviert zu Beginn.

Update vom 5. Juli, 14.09 Uhr: „Es ist ihr erstes Wimbledon, ihr erstes Grand Slam“, sagt Christopher Kas, der Trainer von Jule Niemeier: „Was soll ihr heute noch passieren?“ Gleicht geht‘s los!

Update vom 5. Juli, 14.01 Uhr: So, die beiden Damen betreten nun den Court und spielen sich ein. Inzwischen ist es auch schon aufgeklart in London undn die Sonne schaut raus.

Update vom 5. Juli, 13.28 Uhr: In gut einer halben Stunden wird auf Court 1 aufgeschlagen. Dann kämpfen Julie Niemeier und Tatjana Maria um den Einzug ins Halbfinale von Wimbledon. Das Wetter in London aktuell? Grau, aber kein Regen. Hoffen wir mal, dass das auch so bleibt.

Erstmeldung vom 5. Juli: München/London - Tatjana Maria und Jule Niemeier wollen den größten Erfolg ihrer bisherigen Tennis-Karriere veredeln. Erstmals treffen die beiden Turnier-Überraschungen im Viertelfinale von Wimbledon aufeinander.

Die Partie verspricht Spannung! Maria, 34 Jahre alt, zehn Wimbledon-Teilnahmen, zweifache Mutter gegen Niemeier, 22 Jahre alt, die überhaupt erst das erste Mal beim Rasen-Klassiker dabei ist. Bei allen Unterschieden vor dem großen deutschen Duell eint die beiden Überraschungsspielerinnen des Turniers ein Gefühl. „Im Viertelfinale von Wimbledon zu sein, ist für sie genauso wie für mich“, sagte Maria vor der Partie am Dienstag (14 Uhr): „Es ist fantastisch.“

Wimbledon heute im Live-Ticker: Kleine Enttäuschung vor Viertelfinale zwischen Niemeier und Maria

Für beide bedeutet der Einzug unter die besten Acht bei einem Grand-Slam-Turnier bereits den größten Erfolg ihrer Karriere. Allerdings gab es eine kleine erste Enttäuschung bereits im Vorfeld: Die Partie findet als erste des Tages auf Court 1, dem zweitgrößten Platz der Anlage, statt - und nicht auf dem Centre Court. Das ergaben die Ansetzungen am Montag.

Beide Spielerinnen haben im Turnierverlauf bereits je einmal auf diesem Platz gewonnen: Die 22 Jahre alte Niemeier in der zweiten Runde gegen die Weltranglisten-Dritte Anett Kontaveit aus Estland, die zwölf Jahre ältere Maria im Achtelfinale gegen Jelena Ostapenko aus Lettland. Erst zum fünften Mal in der Profi-Ära stehen gleich zwei deutsche Spielerinnen im Wimbledon-Viertelfinale.

Den Auftakt auf dem Centre Court am Dienstag machen der topgesetzte Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien und Jannik Sinner aus Italien (14.30 Uhr). Im Anschluss kommt es dort dann zum zweiten Damen-Viertelfinale zwischen Marie Bouzková und Ons Jabeur. (smk/dpa)

Rubriklistenbild: © IMAGO / Shutterstock

Kommentare