Video: Maskottchen verschlingt Cheerleaderin

+
Da ist die Cheerleaderin noch zu sehen - wenig später nicht mehr

Nashville - Appetit holen bei Cheerleaderinnen ist erlaubt - gegessen wird zu Hause. So eine alte US-Sport-Regel. Ein Maskottchen hat sich nun nicht dran gehalten.

Passiert ist das ganze beim US-Football-Match zwischen den Tennessee Titans und den Oakland Riders. Eine Cheerleaderin hat das Titans-Maskottchen so lange mit ihren Pom-Pons gequält, bis das Stoff-Ungetüm sich auf seine Weise rächte. Und die Blondine mit Haut und Haaren verschlang. Sehen Sie selbst:

Das unglaubliche Video

Dass Cheerleaderinnen zum Anbeißen aussehen, ist keine neue Erkenntnis. Aber man muss es doch bitte nicht übertreiben ...

Weniger gefräßig: Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Maskottchen in Deutschlands Fußball-Stadien

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT