Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Umweltschützer zeigen alle Dakar-Teilnehmer an

Köln - Argentinische Umweltschützer haben alle Teilnehmer der Rallye Dakar angezeigt - wegen Verstößen gegen die Straßenverkehrsordnung.

Die Stiftung zum Schutz der Umwelt (FUNAM) monierte unter anderem das Überschreiten der Höchstgeschwindigkeit sowie das Fahren entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. Auslöser der Anzeigen war ein Rennabschnitt auf der „Ruta Nacional 38“, der ursprünglich nur als Verbindungsstück vorgesehen war.

sid

Kommentare