+++ Eilmeldung +++

Management bestätigt Tod von Marie Fredriksson

Krebs: Roxette-Sängerin stirbt mit nur 61 Jahren

Krebs: Roxette-Sängerin stirbt mit nur 61 Jahren

Petkovic gewinnt in Straßburg - Nun Zwölfte

+
Andrea Petkovic freut sich über den Sieg

Straßburg - Andrea Petkovic hat das WTA-Turnier von Straßburg gewonnen und damit eine perfekte Generalprobe für die an diesem Sonntag beginnenden French Open gefeiert.

Die Tennisspielerin aus Darmstadt profitierte am Samstag im Finale der mit 220 000 Dollar dotierten Sandplatz-Veranstaltung von der verletzungsbedingten Aufgabe der an Nummer eins gesetzten Französin Marion Bartoli, die beim Stand von 6:4, 1:0 für Petkovic wegen Problemen am linken Oberschenkel passen musste.

So sexy ist Damen-Tennis

So sexy ist Damen-Tennis

“So wollte ich nicht gewinnen. Es ist aber der richtige Zeitpunkt, um in Form zu kommen. Ich bin zur Zeit sehr glücklich mit meinem Spiel“, sagte Petkovic, die sich durch den zweiten Turniersieg ihrer Karriere in der Weltrangliste auf Rang zwölf verbessern wird - die beste Platzierung ihrer Karriere.

Petkovic tat sich nach ihrem kräftezehrenden Dreisatzsieg im Halbfinale gegen die Slowakin Daniela Hantuchova anfangs sehr schwer und lag schnell mit 0:2 zurück. Danach kam die deutsche Nummer eins aber immer besser in Schwung und entschied den ersten Satz nach rund 50 Minuten mit 6:4 für sich.

Im zweiten Durchgang ging Petkovic mit 1:0 in Führung, ehe Bartoli aufgeben musste. Ob die Französin beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres in ihrer Heimat starten wird, war vorerst unklar.

Petkovic, die ihr bislang einziges Turnier 2009 im österreichischen Bad Gastein gewonnen hatte, fährt dagegen voller Selbstvertrauen nach Paris. Nach dem kleinen Formtief in den Wochen zuvor scheint die Hessin rechtzeitig zum zweiten Saison-Höhepunkt wieder in Fahrt zu kommen. Bei den French Open trifft Petkovic in der ersten Runde auf die Serbin Bojana Jovanovski.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT