Warum Theiss froh ist über das CL-Aus des FCB

München - Am Samstag verteidigt Dr. Christine Theiss (31) in München ihren WM-Titel im Kickboxen. Weshalb ihr das frühe Champions-League-Aus des FC Bayern dabei gelegen kommt, erfahren Sie im Video.

Am Samstagabend steigt in der Olympia-Eishalle das größte Kickbox-Event das München je gesehen hat: Dr. Christine Theiss verteidgt ihren WM-Titel gegen die hammerharte Südkoreanerin Su Jeong Lim (25). Der Fight wird ab 23 Uhr live auf Sat.1 übertragen - direkt nach dem Chamipons-League-Finale. Obowhl die Münchnerin ein großer Fußball-Fan ist, kommt es ihr doch ganz gelegen, dass der FC Bayern bereits im Achtelfinale des Wettbewerbs ausgeschieden ist.

Bei der großen Pressekonferenz vor dem Fight sagte die Fighterin aus dem Münchner Steko-Stall zu Merkurtz.tv:

"Das ist das einzig Positive, dass Bayern und Schalke rausgeflogen sind, weil ich's eh nicht sehen kann. Da habe ich in dem Moment keinen Nerv für. Ich könnte es eh nicht genießen."

Christine Theiss: Schön, klug und knallhart

Christine Theiss: Schön, klug und knallhart

Man kann Chrissy Theiss verstehen: Angenommen der FC Bayern würde am Samstag in Wembley nach der Krone des europäischen Vereinsfußballs greifen, dann wäre sie vor ihrem WM-Fight in Gedanken bei den Roten in London.

Das wäre natürlich ein klarer Vorteil für ihre südkoreanische Gegnerin. Denn man darf annehmen, dass die hammerharte Su Jeong Lim sich kaum darum schert, wie der FC Bayern im CL-Finale abschneidet. Aus Solidarität mit dem FC Bayern kann Theiss ja am Samstag die Kickbox-Krone in München verteidigen. Das wäre doch aus was!

Sat.1 überträgt den Fight zwischen Christine Theiss und der Südkoreanerin Su Jeong Lim am 28. Mai live ab 23 Uhr in der Sendung "ran Boxen: Die Nacht der Champions". Den zweiten Kampf des Boxen-Doppelpacks im Münchner Eissportzentrum bestreiten der zweifache WKA-Weltmeister Besim Kabashi aus dem Steko-Stall und der Tscheche Petr Vondracek.

fro

Rubriklistenbild: © Screenshot: merkurtz.tv

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT