Revanche perfekt: Peter fordert Wladimir Klitschko

+
Wladimir Klitschko (r.) tat sich gegen Samuel Peter schon einmal schwer

Hamburg - Die Revanche zwischen Box-Weltmeister Wladimir Klitschko und Herausforderer Samuel Peter aus Nigeria ist perfekt. Mit ihm hat Klitschko schon einmal unliebsame Erfahrungen gemacht.

IBF- und WBO-Weltmeister Klitschko boxt am 11. September in der Commerzbank-Arena Frankfurt/Main gegen den früheren WBC-Weltmeister. Das teilten die KMG-Promotion und der private TV-Sender RTL am Freitag mit. “Der erste Kampf gegen Samuel Peter war einer der härtesten meiner Karriere. Ich weiß, was mich erwartet und werde vorbereitet sein. Die Fans können sich auf ein hochdramatisches Duell freuen“, sagte Klitschko.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Der 34 Jahre alte Ukrainer sollte seine Titel ursprünglich gegen Pflichtherausforderer Alexander Powetkin (Russland) verteidigen. Der Russe unterzeichnete aber weder den Kampfvertrag noch erschien er zur offiziellen Pressekonferenz. Die IBF ernannte daraufhin Peter zur offiziellen Nummer eins des Verbandes und neuen Pflichtherausforderer.

Mit dem 29 Jahre alten Peter, der 34 seiner 37-Profikämpfe gewann (davon 27 K.o.-Siege), hat Klitschko 2005 schon unliebsame Erfahrung gemacht: Dreimal war er im WM-Ausscheidungskampf in Atlantic City zu Boden gegangen, gewann aber letztlich nach Punkten. “Jetzt werde ich vollenden, was mir damals nicht ganz gelang“, sagte Peter.

Der Nigerianer war von 2006 bis 2008 WBC-Weltmeister, bevor er im Oktober von Vitali Klitschko entthront wurde. “Ich werde Klitschko ausknocken, seine Gürtel in den Koffer packen und mit ihnen wiederkommen und mir dann seinen Bruder Vitali vorknöpfen, mit dem ich ja auch noch eine Rechnung zu begleichen habe“, drohte Peter.

Wladimir Klitschkos Rekord steht bei 54 Siegen, 48 davon vorzeitig, bei drei Niederlagen. Der jüngere der beiden Box-Brüder bestreitet in der Mainmetropole seinen 18. WM-Kampf. Der Fight wird live von RTL übertragen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT