Riesch und Rebensburg im Training disqualifiziert

+
Maria Riesch wurde nach einem Torfehler disqualifiziert

Are - Ski-Weltmeisterin Anja Pärson hat beim ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im schwedischen Are die schnellste Zeit erreicht. Zwei Deutsche wurden disqualifiziert.

Die zweimalige WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin von Garmisch-Partenkirchen fuhr am Donnerstag in 1:42,84 Minuten als schnellste Läuferin durchs Ziel. Zweite wurde die Slowenin Tina Maze (0,01 Sekunden zurück.) vor der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (0,05 zurück). Als beste Deutsche belegte Isabelle Stiepel mit 4,48 Sekunden Rückstand auf Pärson den 35. Platz.


Maria, Lindsey und Lizz: Sie strahlen mit den Medaillen um die Wette

Bronze für Maria Riesch. © dpa
Bronze für Maria Riesch. © dpa
Bronze für Maria Riesch. © getty
Bronze für Maria Riesch. © getty
Bronze für Maria Riesch. © getty
Gold für Lizz Görgl. © getty
Gold für Lizz Görgl. © getty
Gold für Lizz Görgl. © getty
Die Siegerinen: (v.l.) Lindsey Vonn, Lizz Görgl und Maria Riesch. © dpa
Die Siegerinen: (v.l.) Lindsey Vonn, Lizz Görgl und Maria Riesch. © dpa
Maria Riesch auf der Medal Plaza. © dpa
Die Trophäe für die Siegerinnen. © dpa

Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch und Viktoria Rebensburg sowie Weltmeisterin Elisabeth Görgl aus Österreich wurden aufgrund eines Torfehlers disqualifiziert.

dpa

Kommentare