Riesch auf Podestkurs

+
Maria Riesch.

Semmering - Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch ist beim Ski-Weltcup im österreichischen Semmering als Dritte auf Podestkurs.

 Die Partenkirchenerin hat am Dienstag nach dem ersten Durchgang des Riesenslaloms einen Rückstand von 0,49 Sekunden auf die führende Französin Tessa Worley. Worley, die in diesem Winter schon in Aspen und St. Moritz gewonnen hat, geht mit einem Vorsprung von 0,18 Sekunden auf Tina Maze aus Slowenien in den zweiten Durchgang. Die erkrankte Weltmeisterin Katrin Hölzl liegt vor dem Finale um 13.30 Uhr auf Platz vier. Olympiasiegerin Viktoria Rebensburg war nach einem groben Fehler 2,42 Sekunden langsamer als die Führende.

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

Wintersport ist sexy! Die schönsten Athletinnen der Welt

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT