Olympia 2014

Sotschi: Interna aus dem Kufenstüberl

+
Auftritt von Tobias Wendl im Austriahaus

Sotschi - Im "Kufenstüberl" in Sotschi kommen die heimischen Sportler gerne zusammen. Neben den sportlichen Ereignissen kommen die Athleten dort auch mal gemütlich ins Plaudern.

Vier Tage Urlaub…

Auftritt von Tobias Wendl im Austriahaus

… in Tirol – mit diesem Geschenk überraschte Jo Margreiter von der Tirol-Werbung unser Gold-Quartett auf der Bühne des Austria-Hauses. Dort hatten unsere Rodel- Heros Natalie Geisenberger, Felix Loch, Tobias Wendl und Tobias Arlt auf der Heimfahrt von der Siegerehrung in Sotschi Station gemacht und wurden groß gefeiert. Nach einer Stärkung (Steak und Rotwein) griff Tobias Wendl zur Gitarre und sang mit der Haus-Band „Tage wie diese“. Die Gäste feierten den Berchtesgadener mit Standing Ovationen.

Kondome…

Georg Hackl wurde im Tirol-Haus von ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel, ÖOC-Boss Dr. Karl Stoss und Tirol-Wirt Manfred Furtner (v. r.) empfangen.

… erhielten nur die Sportler beim Einzug in die Olympischen Dörfer. Darüber ärgerte sich Georg Hackl (47). „An die Trainer hat keiner gedacht“, sagte Schlitten-Tüftler einem österreichischen TV-Reporter. „Ich brauche keine. Aber mit der Aktion unterstellt man den Trainern, sie hätten keinen Sex mehr.“ Auf die Frage, ob er sich auch ärgert, wenn Felix Loch ihn in vier Jahren mit der vierten Goldmedaille überflügelt, meinte Hackl: „Nein, im Gegenteil. Als Trainer bin ich daran interessiert, dass meine Sportler alle Rekorde übertreffen. Felix ist wie die anderen drei ein Überflieger in seiner Disziplin.“

Sechs Köche…

Das Koch-Team (v. l.): Jürgen Ohmüller, Sigi Siegl, Hans Brazdrum, Stefan Hogger, Timo Siller, Christian Schlösser.

… sorgen für das leibliche Wohl von Sportlern, Sponsoren, Gästen sowie 120 Mitarbeitern im Deutschen Haus und im Kufenstüberl. Täglich muss bereits um sieben Uhr Frühstück hergerichtet werden. Mittags gibt es Leberkäs und Weißwürste und am Abend ein Drei-Gänge-Menu mit z. B. Champignoncreme-Suppe, Rinderoder Barschfilet und Kaiserschmarrn. Sigi Siegl, Jürgen Ohmüller und Stefan Hogger gehören nach Salt Lake City, Turin und Vancouver bereits zum vierten Mal zum Stüberl-Team. Dazu kam heuer Hans Brazdrum. Mit Timo Siller und Christian Schlösser (kocht im Sommer beim GC Wörthsee) hat der DSV Verstärkung mitgebracht. „Die beiden sind eigentlich für die Aktiven zuständig, die im Hotel nebenan wohnen“, erklärt Rudi Größwang, der für das gesamte Catering zuständig ist. „Aber aus praktischen Gründen haben sich die sechs zu einem richtig guten Team zusammen gefunden.“

25.000 Volunteers…

Nicole Stempinsky und TV-Moderator Markus Othmer (l.) hatten Spaß.

… arbeiten drei Wochen lang für die Organisatoren der Olympischen Winterspiele. Eine davon ist Nicole Stempinsky, Sportkommunikation bei BMW. Die Münchnerin ist an der Bob- und Rodelbahn eingesetzt. „Dafür gibt es kein Geld. Nur Bekleidung, Übernachtung und Essen wird gestellt“, sagt Niki. „Aber ich wollte unbedingt einmal das Olympia-Feeling hautnah miterleben. Dafür habe ich unbezahlten Urlaub genommen und allein für den Flug 1000 Euro bezahlt. Ein teurer Spaß.

Bob- und Schlittenverband für Deutschland e. V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser