Nowitzki gewinnt mit West-Auswahl Allstar-Game

+
Dirk Nowitzki hat mit einer Auswahl der Western Conference das Allstar-Game der Nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewonnen.

Los Angeles/Boston - Dirk Nowitzki hat mit einer Auswahl der Western Conference das Allstar-Game der Nordamerikanischen Basketball-Liga NBA gewonnen. Das Ergebnis war knapp.

Der Würzburger in Diensten der Dallas Mavericks besiegte am Sonntagabend (Ortszeit) an der Seite von Superstars wie Kobe Bryant (Los Angeles Lakers), Tim Duncan (San Antonio Spurs) und Carmelo Anthony (Denver Nuggets) das Team der Eastern Conference um LeBron James und Dwyane Wade (beide Miami Heat) im Stapeles-Center von Los Angeles mit 148:143.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki war zum zehnten Mal nacheinander für das Show-Spektakel der besten Basketballer der Welt nominiert worden. Er trug sechs Punkte zum Sieg bei. Erfolgreichster Werfer war Bryant (37 Zähler), der zum vierten Mal in seiner Karriere zum wertvollsten Spieler, “MVP“ der Partie gewählt wurde. In der Halbzeitpause hatte Rihanna an ihrem 23. Geburtstag in der ausverkauften Arena die Fans mit einer imposanten Musikshow begeistert.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT