Nadal verletzt - Murray in Melbourne im Halbfinale

+
Bitter für Nadal: Er musste verletzt passen

Melbourne - Titelverteidiger Rafael Nadal ist bei den Australian Open im Viertelfinale verletzt ausgeschieden.

Der verbissen kämpfende Spanier klagte am Dienstag im Match gegen den Briten Andy Murray über Schmerzen im rechten Knie und musste beim Stand von 6:3, 7:6 (7:2), 3:0 für Murray aufgeben. Als erster Brite seit 33 Jahren zog der 22-Jährige in die Runde der besten Vier ein. 1977 hatte John Lloyd das Finale erreicht.

Im Halbfinale erwartet der Weltranglisten-Vierte aus Schottland Marin Cilic, der als erster Kroate überhaupt in Down Under im Semifinale steht. Der 21-Jährige besiegte Andy Roddick aus den USA 7:6 (7:4), 6:3, 3:6, 2:6, 6:3.

So sexy ist Damentennis

So sexy ist Damen-Tennis

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT