Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ATP-Turnier

Mischa Zverev in Barcelona gleich raus

Mischa Zverev unterlag David Ferrer in der ersten Runde. Foto: Mark Dadswell/AAP
+
Mischa Zverev unterlag David Ferrer in der ersten Runde. Foto: Mark Dadswell/AAP

Barcelona (dpa) - Mischa Zverev ist auch beim Herrentennis-Turnier in Barcelona gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Der 31 Jahre alte Hamburger verlor 3:6, 1:6 gegen den einstigen Top-Ten-Spieler und French-Open-Finalisten David Ferrer aus Spanien.

Ein Doppelfehler besiegelte die klare Niederlage auf dem Centre Court. Der ältere Bruder von Alexander Zverev hat auf der ATP-Tour in diesem Jahr erst einen Sieg verbucht und ist nur noch die Nummer 96 der Weltrangliste. Das Sandplatzturnier in Barcelona, wo der 37-jährige Ferrer viermal im Endspiel stand, ist mit gut 2,6 Millionen Euro dotiert.

Am Dienstag standen auch noch die Zweitrundenspiele von Alexander Zverev und Jan-Lennard Struff auf dem Programm. Philipp Kohlschreiber sagte seine Teilnahme nach Angaben der Veranstalter dagegen wegen einer Hüftverletzung ab.

Tableau

Kommentare