Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SC Vachendorf

Cheerleader heiß auf Meisterschaft

V-Town Panthers Cheerleader auf dem Weg zur Meisterschaft
+
Mit ihrer waghalsigen Choreografie wollen die Panthers bei der Regionalmeisterschaft Süd überzeugen.

Vachendorf - Nur noch wenige Tage haben die Cheerleader, um ihrer waghalsigen Choreografie den letzten Schliff zu verpassen. Wie sie die Meisterschaft gewinnen wollen:

Am 23. März kämpfen rund 1700 Cheerleader aus ganz Bayern, Baden- Württemberg und Hessen in Hof um den Titel des Regionalmeisters Süd sowie um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Riesa.

Unter den 76 startenden Teams sind auch die V-Town Panthers Cheerleader vom SC Vachendorf. In zehn verschiedenen Alters- und Teamklassen werden die Titel ermittelt. Die 25 Mädels der Panthers – im Alter von 17 bis 19 Jahren - treten in der Kategorie Senior Allgirl Level 6 an, d.h. sie gehen mit einem reinen Mädels-Team an den Start.

Saltos und Flickflacks

Die Cheerleader sind hoch motiviert und wollen den Meisterschaftstitel unbedingt holen.

In ihrem zweieinhalbminütigem Meisterschaftsprogram vereinen sie waghalsige Akrobatik mit Bodenturnelementen (u.a. Saltos, Flickflacks), Tänzen, Jumps und einer Menge Spaß.

Den Vachendorferinnen steht ein hartes Trainingswochenende bevor. Eine externe Trainerin kommt zu den Vachendorferinnen und verpasst dem Programm den letzten Feinschliff und die Perfektion des Programms.

Die Panthers freuen sich schon auf die Meisterschaft und hoffen, dass sie ihr Können vor den rund 2000 Zuschauern auf der Meisterschaft fehlerfrei zeigen und sich ihr eingesetzter Trainingseifer lohnt.

Die Meisterschaftsvorbereitungszeit der VPC´s ist von Verletzungen und Ausfällen geplagt, doch die Cheerleaderinnen haben immer einen Notfallplan auf Lager, so steht der Teilnahme nichts mehr im Weg – toi toi toi, dass jetzt alle gesund bleiben!

Daumendrücken für die Panthers Cheerleader ist am 23. März um 16.15 Uhr angesagt. 

Auftritte der V-Town Panther Cheerleader:

  • 22. März: Eisspeedway WM Finals, Max-Aicher Arena, Inzell (Youngsters)
  • 23. März: CCVD Regionalmeisterschft Süd, Hof (Seniors)
  • 3. Mai: Kirchdorf Wildcats, Simbach (Seniors)
  • 30. Mai: 2. Kirchdorf Wildcats Charity Bowl, Simbach (Seniors)
  • 14. Juni: CCVD Spezialkategorien Deutsche Meisterschaft (2 Groupstunts)
  • 29. Juni: 3. Chiemsee Triathlon, Chieming (Youngsters/Seniors)
  • 21. Juni: Integrationsfußball WM, Salzburg (Seniors)

Pressemitteilung SC Vachendorf

Kommentare