Lösbare Aufgabe für Christopher Kas

+
Christopher Kas

Winbledon - Der Trostberger Tennisprofi Christopher Kas hat in der ersten Runde des Doppelwettbewerbs auf dem Rasen von Wimbledon eine lösbare Aufgabe.

Kas spielt zusammen mit dem Österreicher Alexander Peya und trifft voraussichtlich am Mittwoch auf die Spanier Andujar/Gimeno-Traver. Beide Paare sind in dem 64er-Feld nicht gesetzt.

Für Kas ist Wimbledon das 23. Grand-Slam-Turnier in Folge, auf dem heiligen Rasen in England spielt er zum sechsten Mal in seiner Karriere. Drei Mal erreichte er dabei das Achtelfinale.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT