Dementi:

Jenson Button nicht zu McLaren-Mercedes

+
Jenson Button geht nicht zu McLaren-Mercedes

London - Der Formel-1-Rennstall McLaren-Mercedes hat Gerüchte über einen möglichen Wechsel des neuen Weltmeisters Jenson Button zu den “Silberpfeilen“ dementiert. “

Der Formel-1-Rennstall McLaren-Mercedes hat Gerüchte über einen möglichen Wechsel des neuen Weltmeisters Jenson Button zu den “Silberpfeilen“ dementiert. “Es gibt keine Verhandlungen mit Jenson Button. Ich habe Verständnis dafür, dass Leute in England von einem englischen Team mit zwei Weltmeistern träumen“, sagte Mercedes-Motorsport Norbert Haug am Freitag der Deutschen Presse-Agentur dpa.

„Träume werden nicht immer wahr“

“Träume werden aber nicht immer wahr.“ Die “Daily Mail“ hatte am Freitag berichtet, McLaren and Teamsponsor Vodafone würden sich bemühen, Brawn-GP-Pilot Button als Teamkollege von 2008-Weltmeister Lewis Hamilton für 2010 zu verpflichten.

Button hatte am Sonntag beim Großen Preis von Brasilien in Sao Paulo seinen ersten WM-Titel vorzeitig perfekt gemacht. Auf einen neuen Vertrag hat sich der Brite mit seinem Rennstall Brawn GP, der von Mercedes mit Motoren beliefert wird, noch nicht geeinigt.

Daher gab es zuletzt Spekulationen, er könne das Team verlassen. Button möchte mehr Geld verdienen. Bisher galt Kimi Räikkönen, der 2010 bei Ferrari durch den zweimaligen Weltmeister Fernando Alonso ersetzt wird, als Favorit auf das zweite Cockpit bei McLaren-Mercedes. Für die Silberpfeile war der Finne schon einmal bis 2006 gefahren.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT