Kidd adelt Nowitzki

"Dirk wäre sicher ein guter Shooting-Coach"

+
Ex-Kollegen: Dirk Nowitzki und Jason Kidd

New York - Dirk Nowitzkis ehemaliger Mitspieler Jason Kidd hat den Sprung vom Spieler zum Trainer gewagt. Der Headcoach der Nets traut dies auch dem Würzburger zu.

Dirk Nowitzki als Trainer? Sein früherer Mitspieler Jason Kidd kann sich das sehr gut vorstellen. „Dirk wäre sicher ein guter Shooting-Coach, das wäre sein Ding“, sagte der 40-Jährige im Interview mit spox.com über den Basketball-Superstar. Kidd ist seit wenigen Wochen neuer Headcoach beim NBA-Klub Brooklyn Nets.

Kidd, der direkt nach dem Karriereende an die Seitenlinie gewechselt ist, empfielt Nowitzki den gleichen Weg. „Wenn er sich dafür entscheiden würde, wäre er großartig darin“, sagte der ehemalige Point Guard.

An die gemeinsame Zeit bei den Dallas Mavericks, mit denen das Duo im Jahr 2011 den Titel geholt hatte, denkt Kidd gerne zurück. „Ich habe in meiner Karriere mit niemandem lieber zusammengespielt als mit Dirk. Und damit meine ich nicht nur Dirk, den Teamkollegen. Sondern vor allem auch Dirk, den Freund“, sagte Kidd: „Dirk kann sehr lustig sein.“

Kidd glaubt an Nowitzki, Nowitzki glaubt an Kidd. „Als Spieler direkt zum Trainer zu werden, ist hart. Aber wenn es einer schafft, dann er“, hatte der Würzburger zuletzt erklärt.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

SID

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser