Hagen gewinnt Auftakt bei Bayern-Rundfahrt

+
Edvald Boasson Hagen hat auf der ersten Etappe der Bayern-Rundfahrt zitiert

Freystadt - Der Norweger Edvald Boasson Hagen hat den deutschen Radprofis zum Start der Bayern-Rundfahrt die Schau gestohlen und sich den Auftaktsieg bei der traditionsreichen Tour gesichert.

 Der Profi vom Team Sky war am Mittwoch beim Massensprint nach 223,4 Kilometern im oberpfälzischen Freystadt nicht zu schlagen und verwies den Görlitzer André Schulze (CCC Polsat Polkowice) und den Australier Heinrich Haussler (Garmin Cervelo) auf die weiteren Podestplätze. Die 32. Bayern-Rundfahrt endet am Sonntag im oberbayerischen Moosburg.

Bei der Auftaktetappe fuhren zeitweise fünf Ausreißer mehr als acht Minuten Vorsprung auf das Hauptfeld heraus, doch 40 Kilometer vor dem Ziel blies das Peloton zum Angriff. Knapp drei Kilometer vor dem Ziel wurden die enttäuschten Ausreißer endgültig gestellt. 1000 Meter vor dem Zielstrich setzte sich dann das Team des späteren Siegers an die Spitze und fuhr den Erfolg heraus. Nichts zu melden beim finalen Sprint hatten die hoch gewetteten Teams von Leopard Trek und Europcar.

Hagen kann damit am Donnerstag als Gesamtführender die zweite Etappe von Freystadt nach Bad Gögging in Angriff nehmen. Die Vorentscheidung über den Gesamtsieg bei der 32. Auflage der Bayern-Rundfahrt wird am Samstag beim Einzelzeitfahren über 26 Kilometer in Friedberg erwartet.

dpa

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT