Handgelenksverletzung

Görges bangt um Start bei French Open

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Julia Görges

Köln - Julia Görges bangt nach ihrem Ausstieg beim WTA-Turnier in Brüssel um ihre Teilnahme an den French Open. Nach Paris fliegt sie allerdings auf jeden Fall.

„Ich habe mich im dritten Spiel am Handgelenk verletzt und konnte nicht mehr ohne Schmerzen weiterspielen“, twitterte Görges: „Ich werde nun nach Paris reisen, alles checken lassen und mich in Behandlung begeben. Mein Physiotherapeut wird alles Mögliche versuchen.“

Die 24-Jährige aus Bad Oldesloe hatte am Mittwochabend ihr Achtelfinalmatch gegen die Schweizerin Romina Oprandi beim Stand von 3:6 abgebrochen. Nur wenige Stunden zuvor hatte die Weltranglisten-24. ihr wegen Regens von Dienstag auf Mittwoch verschobenes Erstrunden-Match gegen Lucky Loser Coco Vandeweghe aus den USA mit 6:1, 7:5 gewonnen. Die French Open in Paris beginnen am kommenden Sonntag.

sid

Bayern oder Dortmund? Was Görges & Co. tippen

Rückblick: So tippten die Promis das CL-Finale

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser